Innerhalb weniger Tag steigt der Bitcoin-Kurs schon mal von 4.517 Euro (15. März 2020) auf 9.032 Euro (8. Mai 2020). Bei 99,96% Kursgewinn innerhalb von wenigen Wochen ist es leicht vorstellbar wie Leute, die vor mehreren Jahren nur einige hundert Euro in Bitcoin (BTC) investierten heutzutage Millionäre sind.

Doch wie kann man als Anleger in Bitcoin investieren? Wo kannst du BTC kaufen? Ist der Bitcoin-Handel auch im Jahr 2020 noch für Anleger und Spekulanten interessant? Ich habe dir einen Anbieter herausgesucht, bei dem das Bitcoin kaufen so einfach wie Online Banking ist. Trotzdem kannst du dort Bitcoin sicher auf einem Wallet lagern.

Registrierung bei Bitwala Schritt für Schritt Anleitung

Dieser Anbieter ist ein unkomplizierter, schneller und sicherer Weg zu den eigenen Bitcoin. Darüber hinaus besteht hier noch die Möglichkeit Ethereum, die zweitgrößte Cryptowährung, zu erwerben. Das zugrundeliegende Girokonto stammt von der Solaris Bank und ist von der deutschen Einlagensicherung abgedeckt.